Schmetterlinge


Libellen


Insekten

Dünensandlauf-Käfer

Dünensandlauf-Käfer

Bienen

Feldwespennest

Hornisse

Die Hornisse ist die größte in Mitteleuropa lebende Faltenwespe. Als Neststandorte werden regengeschützte, dunkle Hohlräume einer gewissen Mindestgröße bevorzugt. Dies sind meist Baumhöhlen, aber auch menschengemachte Hohlräume wie zum Beispiel Vogelnistkästen, Dachböden oder Geräteschuppen. Oft nisten Hornissen mehrere Jahre in Folge in derselben Baumhöhle, dabei legen sie aber jedes Jahr ein neues Nest an, alte Nester werden nicht wiederverwendet

Die Hornisse ist in Deutschland eine nach der Bundesartenschutzverordnung besonders geschützte Art.

Hornissennest in einem Nistkasten